Taste

Apfel / Rhabarber / Zitrone

  • Schmorapfel Terrine von Granny Smith
  • Zitronen Albedo Creme
  • Sud und Kompott vom Rhabarber
  • Süß gebeizter Rhabarber
  • - Gekühlte, geklärte Butter
  • Gebrannter Liebstöckel

Gurke / Senfsaat / Weiße Schokolade

  • Marinierte Gurkenscheiben
  • Geröstete braune Senfsaat mit Senföl der Berliner Senfmanufaktur
  • Gefrorenes von Gurke, Granny Smith und Minze
  • Weißer Essig Schokoladen Rahm
  • - Frische Dille

Spargel / Kürbiskernöl / Riesling

  • Süßer, gebratener Spargel
  • Ganache von weißer Schokolade und Kürbiskernöl
  • Geröstete Kürbiskerne mit Vanille
  • Steirisches Kürbiskernöl von der Ölmühle Pfandler
  • Riesling Sorbet, Weingut Markus Hüls

Eisberg / Linse / Wasserkefir

  • Oxidierter Eisbergsalat
  • Geröstetes Linsenmehl mit Zwiebel-Speckfett
  • - Linsen Béchamel
  • Gefrorener Wasserkefir mit Keimlingen

Frühkraut / Melanzani / Bergkäse

  • Gedämpfte Auberginen
  • Sellerie-Apfelcréme
  • Marinade von Senfgurkenwasser und Bergkäserindenöl
  • Geröstete Krautblätter mit Powidl und scharfem Paprika
  • Knusprige Krautblätter
  • Gerösteter Bergkäse

18.September

Stadt Land Food Menü

Stadt Land Food Menü

Im Rahmen des Festivals "Stadt Land Food" servieren wir in der Woche vom 26.09.- 02.10.2016 ein Menü, welches in Kooperation mit der Mühle Steinmeyer entstanden ist. Dabei spielt die Handschrift des Kochs und seine Verwurzelung in der Stadt die entscheidende Rolle, um den Zusammenhang zwischen Zutaten und Kochkunst für Sie erfahrbar zu machen. Sie können HIER Ihren Tisch für das Menü reservieren.

_____

03.August

Betriebsferien

Betriebsferien

Wir nehmen uns eine kreative Auszeit und somit bleibt unser Restaurant vom 15.08. - 30.08.2016 aufgrund des Betriebsurlaubs geschlossen.
Ab dem 31.08.2016 sind wir dann wieder für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch!

_____

06.Juli

Ausgebucht! Tagesspiegel Genussmenü

Ausgebucht!      Tagesspiegel Genussmenü

Am 06.Juli 2016 heißen wir unsere Gäste zum "Tagesspiegel Genussmenü" willkommen. Küchenchef Sebastian Frank kreiert ein 5-Gang-Menü, zudem die zauberhafte Lisa Bunn vom Weingut Lisa Bunn   die passende Weinbegleitung serviert.

Leider ist diese Veranstaltung bereits ausgebucht. Wir bedanken uns sehr für Ihr zahlreiches Interesse und freuen uns auf einen genussreichen Abend mit Ihnen!

_____

22.Juni

Drink pink and help! Hilfe durch Genuss

Drink pink and help! Hilfe durch Genuss

Eine gemeinsame Spenden-Aktion vom Weinladen Schmidt mit der regionalen Gastronomie zugunsten der Berliner Krebsgesellschaft e.V. 

Ob mit einem Glas (20 Cent) oder einer Flasche (1 Euro): Sie unterstützen mit Ihrer Wahl für diese(n) Roséwein(e) die großartige Arbeit der Berliner Krebsgesellschaft e.V.

Herzlichen Dank dafür! 

_____

09.Juni

Berliner Meisterköche 2016

Berliner Meisterköche 2016

Sebastian Frank ist von einer unabhängigen 15-köpfigen Jury, bestehend aus Berlins führenden Food-Journalisten und -Kennern zum "Berliner Meisterkoch 2016" nominiert worden. Seit 1997 zeichnet die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie jährlich die besten Köche der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg aus. Neben Sebastian Frank sind u.a. Daniel Achilles aus dem Restaurant „Reinstoff“, Matthias Gleiß aus dem „Volt“, Alexander Koppe vom Restaurant „SKYKITCHEN“, sowie Markus Semmler „Das Restaurant Markus Semmler“ nominiert. Das Ergebnis der Wahl der „Berliner Meisterköche 2016“ wird im September bei einer Presse- konferenz bekannt gegeben.

_____

18.Mai

Wir haben unsere Terrasse geöffnet

Wir haben unsere Terrasse geöffnet

Auch Küchenchef Sebastian Frank hat seine Kreationen auf die neue Jahreszeit abgestimmt und serviert Ihnen u.a. knusprige Frühkrautblätter mit Melanzani, einer Sellerie-Apfelcréme und geröstetem Bergkäse. Bei gutem Wetter kann nun auch wieder auf unserer weinumrankten Terrasse gespeist werden. Wir empfehlen rechtzeitig zu reservieren, da auf der Sommerterrasse nur limitierte Plätze zur Verfügung stehen.

HIER können Sie gleich einen Tisch reservieren.

_____

14.April

71 Michelin-Sterne in Marbella, Spanien

71 Michelin-Sterne in Marbella, Spanien

Sebastian Frank kocht am 18. und 21. April auf einem internationalen Koch-Symposium im spanischen Marbella.
Neben ihm werden internationale Spitzenköche erwartet, die zusammen 71 Michelin-Sterne zählen. Er steht damit an der Seite von u.a. Joël Robuchon, Ferran Adrià, Joan Roca, Daniel Humm, Paco Perez, Paco Morales und Dani Garcia im Kochsymposium 
„A cuatro manos“ (dt.: mit vier Händen). Die Kreationen sind eine Hommage an Joël Robuchon, dem “Koch des Jahrhunderts” (1989) und “France-s Best Craftsman” (1976). Der Event wird im Restaurant „Dani García“ im „Puente Romano Beach Resort & Spa“ im südspanischen Marbella ausgetragen.

© gastronomiaycia.republica.com

_____

27.November

„Koch des Jahres“ #Gusto2016

„Koch des Jahres“ #Gusto2016

Er ist längst mehr als ein Newcomer unter den deutschen Gourmetführern und wurde nun im Rahmen einer Umfrage hinter dem Guide Michelin zum zweitwichtigsten Restaurantführer in Deutschland gewählt.

Wir haben uns dieses Jahr 9 Pfannen erkocht und freuen uns zudem sehr für Sebastian Frank, der zum „Koch des Jahres“ ernannt wurde.

Gusto

_____

12.November

Guide Michelin 2016: Der 2.Stern für das Restaurant HORVÁTH

Guide Michelin 2016: Der 2.Stern für das Restaurant HORVÁTH

Ganz besonders freuen wir uns dieses Jahr über die Aufwertung im Guide Michelin - der 2. Stern erstrahlt nun über dem Horváth am Paul-Lincke-Ufer. Die Inspektoren des Michelin über Sebastian Franks Küche:

„Man hat sich deutlich weiterentwickelt, überaus interessant die ausdrucksstarken Kombinationen, schön die sehr persönliche Note. Das ist eine der spannendsten Küchen in Berlin!“

Michelin Restaurants

_____

10.November

17 Punkte für den „Umami-Detektiv“

17 Punkte für den „Umami-Detektiv“

Auch dieses Jahr haben wir unsere 3. Haube verteidigen können und freuen uns erneut über 17 Punkte in der diesjährigen Ausgabe des Gault&Millau Deutschland:
„Der Österreicher Sebastian Frank bleibt einer der wagemutigsten unter den deutschen Köchen – und als Umami-Detektiv ungeschlagen.“

Gault Millau

_____